Dipl.-Psych. Martin Baierl

 

 

-  Psychologischer Psychotherapeut

-  Systemischer Supervisor

 

-  Systemischer Therapeut

-  Verhaltenstherapeut

-  Hypnosetherapeut

-  Aufsuchende Familientherapie

-  EDxTM-Practitioner (Energetische Psychologie)

-  Schamanischer Heiler

 

-  NLP-Trainer

-  Lehrtrainer für Narrativ-Biografische-Diagnostik

-  Anti-Gewalt-Trainer und -Ausbilder

-  Hypnosystemische Organisationsberatung

 

Langjährige Erfahrung:

 

-  Beratung und Supervision von Institutionen, die mit psychisch auffälligen Kindern und

   Jugendlichen arbeiten

 

-  Fort- und Weiterbildung zu pädagogischen und psychotherapeutischen Themen

 

-  Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

 

-  Leitender Psychologe einer Jugendhilfeeinrichtung mit u.a.

o Konzeptionierung, Begleitung und Steuerung von individual- und

    erlebnispädagogischen Angeboten im In- und Ausland

o Supervision, Praxisanleitung und Fortbildung von pädagogischen Mitarbeitern

o Konzeptionierung und Durchführung von psychotherapeutischen Konzepten

    für therapieverweigernde Jugendliche

-  Stationstherapeut in der Kinder- und Jugendpsychiatrie mit dem Schwerpunkt

   sexuell grenzüberschreitende männliche Jugendliche

 

-  Mitarbeit in Konzeptionierung und Durchführung des Projekts

   „Prävention von sexuellem Missbrauch“

   des LWL-Psychatrieverbunds Westfalen 2009

 

-  Pädagogische Mitarbeit in Wohngruppen, Außenwohngruppen und

   individualpädagogischen Standprojekten der Jugendhilfe

 

-  Mehrjährige Betreuung eines psychotisch definierten Jugendlichen

   in Lebensgemeinschaft

 

Veröffentlichungen:

 

Herausforderung Alltag: Praxishandbuch für die pädagogische Arbeit mit psychisch gestörten Jugendlichen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 2008  (4.Auflage 2014)

 

Familienalltag mit psychisch auffälligen Jugendlichen: Ein Elternratgeber. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 2009  (zweite Auflage 2013)

 

Wahnsinnskinder? Informationen für Eltern zum Umgang mit ihren psychisch auffälligen Kindern. Broschüre der BApK und BBK Bundesverband (Hg), 2011

 

ÇILGIN ÇOCUKLAR? Türkische Übersetzung von Wahnsinnskinder? Informationen für Eltern zum Umgang mit ihren psychisch auffälligen Kindern. Broschüre der BApK und BBK Bundesverband (Hg), 2011

 

СУМАСШЕДШИЕ ДЕТИ? Информация для родителей по обращению с детьми с психическими нарушениями Russische Übersetzung von Wahnsinnskinder? Informationen für Eltern zum Umgang mit ihren psychisch auffälligen Kindern. Broschüre der BApK und BBK Bundesverband (Hg), 2011

 

Traumatisierung durch selbst begangenen sexuellen Missbrauch – ein Täter-Opfer-Paradox Seiten 37-48. In Saimeh Nahlah (Hg.) Trauma, Resilienz und Täterschaft. Bonn: Psychiatrie Verlag 2011

 

Niemand kann mich halten. Alltagspädagogik mit traumatisierten Jugendlichen. Seiten 208-222. In: Özkan, I., Sachsse, U., Streeck-Fischer, A. (Hg) Zeit heilt nicht alle Wunden. Kompendium zur Psychotraumatologie, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 2012

 

Traumapädagogik in psychosozialen Handlungsfeldern. Ein Hanbuch für Jugendhilfe, Schule und Klinik. Gahleitner, Hensel, Baierl, Kühn & Schmid (Hrsg.). Göttingen:  Vandenhoeck & Ruprecht. 2014  

 

Praxishandbuch Traumapädagogik - Lebensfreude, Sicherheit und Geborgenheit für Kinder und Jugendliche. Baierl u. Frey. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht (September 2014)

 

Psychische Störungen aus schamanischer Sicht - Von Seelenwegen und Psychotherapie. In: Herrera Krebber, E. (Hrsg.) Die Weisheit des Heilens - Von der Etnomedizin zur Ganzheitsmedizin. Norderstedt: BoD (September 2014)